Ob Panorama-Höhenwege, leichte Wanderrouten, Berg- oder Alpinwanderwege – die einzigartige Topografie mit dem engmaschigen Netz von Wanderwegen verspricht herrliche Naturerlebnisse und begeistert jeden Wanderer.

Die Routen umfassen insgesamt über 60.000 Kilometer außerhalb besiedelter Gebiete und führen in faszinierende Erholungsräume, entlang geschichtlich interessanter Wege, gesäumt von kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die imposante Schweizer Bergwelt ist für jeden ambitionierten Natur- und Wanderfreund ein Traumziel. Vier Beispiele:


Wandern im Wallis

Im Zentrum der Walliser Berge befindet sich Sierre-Anniviers. Rund ums Jahr ist hier den Wanderern in wildromantischen Tälern und beeindruckenden Bergen intensives Naturerleben garantiert. Die Stadt liegt sehr hoch – man bekommt das Weißhorn mit 4.505 Meter Höhe unmittelbar und direkt geboten. Im ganzen Wallis trifft man auf malerische und traditionelle Dörfer, aber auch wunderschöne Kurorte, die zum Entspannen einladen. 

 


Wandern in Graubünden

Reizarmes Klima mit südlichem Einfluss wird hier geboten. Die Sonne scheint beispielsweise im westlichen Sauvignon häufiger als anderswo in der Schweiz. Das Surses, das sich am Fluss Julia ausdehnt, ist für Wanderbegeisterte genau das Richtige.

Man findet im gesamten Graubündner Land sehr gut markierte Wanderpfade, faszinierende Aussichten und eine abwechslungsreiche Landschaft. St. Moritz zählt heute noch zu den beliebtesten Wanderurlaubsgebieten der Schweiz.

 


Wandern im Berner Oberland

Das reizvolle Berner Oberland ist international bekannt, nicht nur wegen Interlaken. Traumhafte Natur zwischen dem Thuner und Brienzer See begeistert Wanderer aus aller Welt. Mit der Zahnradbahn geht’s ab hier weiter nach der Kleinen Scheidegg und dem Jungfraujoch. Im Sommer fährt die Luftseilbahn Pfingstegg auf die Aussichtswarte von Grindelwald.

 


Wandern am Genfer See

Um den Genfer See gibt es jede Menge historische Wegzeichen und Zeitzeugen. Man lernt bei einer mehrtägigen Tour, Gletscher zu überqueren, Gipfel im Hochgebirge zu erstürmen, und erlebt faszinierende Sonnenaufgänge.