Wer sich jedoch fernab der üblichen Wege begibt, entdeckt in der bayerischen Landeshauptstadt Highlights, die vielleicht nicht so bekannt, doch definitiv ein Besuch wert sind!

Um sämtliche Facetten Münchens kennenzulernen, sind Stadtführungen natürlich ein touristisches Muss! Stadtführung ist nicht gleich Stadtführung und München bleibt nicht München! Warum nicht mal  eine Probiertour über den Viktualienmarkt? Oder mit der Champagner-Rikscha die Straßen Münchens erobern, um anschließend mit dem Nachtwächter hinter die Kulissen der Stadt zu blicken?

Gaumenfreuden garantiert

Auch in puncto Genuss hat München ein weites Spektrum an Extravaganz zu bieten. Zum Beispiel mit Münchens eigenem Gin „The Duke“ oder auf Schloss Schleißheim mit dem „Eremitentrost“, dem selbst gebrannten Apfelbrand aus Schlossparkäpfeln. Nicht zu vergessen, die traditionelle Leberkässemmel oder „Weißwurst-Burger“, der durch zeitlosen Geschmack jeden erfreut.

Als kulinarisches Mitbringsel kauft man am besten den schmackhaften Münchner Stadthonig, hergestellt auf den Dächern Münchens. Dieser wird sogar innerhalb der Stadt unter dem Motto „München summt“ verkauft. Honig-Begeisterte schätzen auch den Honig des Englischen Gartens. Originelle, garantiert unkitschige Münchner Mitbringsel findet man auch in „Servus Heimat“-Läden, die unter anderem auch im Münchner Stadtmuseum vertreten sind.

Inspiration auf Entdeckertour

Neues entdeckt man wiederum in Museen, die nicht zuerst auf der üblichen Liste stehen. Wer kennt schon das Rockmuseum im Olympiaturm? Oder das Bier- und Oktoberfestmuseum und hat schon mal von dem Karl Valentin Musäum gehört? Für Kulturbegeisterte lohnt sich ein Besuch in der Villa Stuck oder in der Neuen Pinakothek, die mit ihren Jugendstilobjekten überzeugen.

München hat sich auch als Stadt des modernen Designs Weltgeltung verschafft. So gilt die Neue Sammlung in der Pinakothek der Moderne, zentral im Kunstareal gelegen, als das erste Designmuseum der Welt. Hier werden von den berühmtesten Designern, wie beispielsweise Colani oder Alessi, Meilensteine ihres Schaffens ausgestellt. Unter anderem findet der Besucher künstlerische Interpretationen gegenwärtiger Alltagsgegenstände.

Mode made in Munich

Nicht nur hierzu Lande sondern auch international ist München als modebegeisterte Metropole bekannt. Denn in München arbeiten und leben die besten deutschen Designer und Künstler, wie jährlich der Ansturm auf die „Munich Creative Business Week“ beweist.

Besonders junge Fashion-Talente, wie aufstrebende Hutmacher oder Schmuckdesigner, fühlen sich in München sehr wohl. Angezogen durch eine Reihe an ausgezeichneten Fach- und Meisterschulen, wie beispielsweise die Modeschule ESMOD oder die Akademie Mode und Design bildet München aufstrebende Talente aus.

Feierabend(e) in München

Anfang des Jahres eröffnet München direkt die Partysaison mit seinen berühmten Faschingsbällen. Eine hervorragende Möglichkeit Münchnerinnen und Münchner genauer kennenzulernen. Weitere Highlights der Saison, wie das Starkbierfest und das Frühlingsfest sollte man sich nicht entgehen lassen. Aber auch die Opernfestspiele sowie das kleine und fast unbekannte Magdalenenfest halten Überraschungen bereit. Und irgendwann kommt dann, ach ja – das Oktoberfest.