Die Arbeit der Naturparke gestaltet sich ganz nach dem Motto: „Natur und Landschaft sind nur zusammen mit den Menschen zu schützen und zu erhalten.“ Mit Sicherheit finden Sie auch in Ihrer Nähe einen Naturpark, der mit spannenden Angeboten für eine erlebnisreiche Auszeit sorgt.

Faszination Natur erleben

Deutschlands Naturparke haben für jedermann ein passendes Angebot und bieten beste Voraussetzungen für einen nachhaltigen und naturerlebnisorientierten (Kurz-)Urlaub, bei dem Naturentdecker voll auf ihre Kosten kommen.

Sogar Kindergeburtstage werden in vielen Naturparken zu einem besonderen Fest.

Die Bandbreite reicht von Unternehmungen mit dem Schwerpunkt auf körperlichen Aktivitäten wie Radfahren, Mountainbiken, Wandern, Reiten oder Kanufahren bis hin zu Angeboten, in denen Ruhe und Entspannung im Vordergrund stehen. Viele Partnerbetriebe der Naturparke wie Unterkunfts-, Gastronomiebetriebe oder Produzenten regionaler Spezialitäten sorgen dafür, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts rundum wohlfühlen und bestens versorgt werden.

Familien willkommen

Egal ob kleinere Ausflüge oder der große Sommerurlaub – die Naturparke bieten der ganzen Familie Spaß und eine aufregende gemeinsame Zeit.

Auch hinsichtlich des Themas Inklusion sind Naturparke aktiv, denn sie verstehen sich als Gebiete, in denen jeder willkommen ist.

Die zertifizierten Naturparkführer bringen auch den kleinen Familienmitgliedern die faszinierenden Zusammenhänge in der Natur mit Freude näher.

Sogar Kindergeburtstage werden in vielen Naturparken zu einem besonderen Fest. In den Sommerferien bieten Naturparke häufig abenteuerliche Ferienfreizeiten, falls Kinder und Eltern mal getrennte Wege gehen möchten.

Naturparke für alle

Auch hinsichtlich des Themas Inklusion sind Naturparke aktiv, denn sie verstehen sich als Gebiete, in denen jeder willkommen ist. Dies wird beispielsweise durch die Anlage barrierefreier Wanderwege für Menschen mit Behinderungen oder durch gemeinsame Aktivitäten in Freiwilligenprojekten für Naturschutz und Landschaftspflege umgesetzt.

Die Gebiete arbeiten weiterhin stark daran, Barrieren, egal ob baulicher, sprachlicher oder kultureller Natur, zu minimieren und mit ihren Angeboten für alle offenzustehen.
 

 Tipp

Merken Sie sich schon mal den 28. Mai 2017 vor! Denn dann ist wieder „Naturpark-Wandertag“. An diesem Tag bieten die Naturparke geführte Wanderungen und Exkursionen sowie andere Mitmachaktionen zu den unterschiedlichsten Themen an.

Informationen zu Deutschlands Naturparken sowie Vorschläge, was Sie dort erleben können, finden Sie auf www.naturparke.de.