Rund 21 Prozent aller „touristischen“ Übernachtungen werden im Ferienhausmarkt getätigt. Tendenz deutlich steigend. Und das aus gutem Grund. Noch nie war die Zielgruppe für den Ferienhaus-Urlaub so breit gefächert: Best-Ager, Empty Nesters, Patchwork-Familien, Millennials. Der Ferienhausurlaub erfüllt Bedürfnisse unterschiedlichster Zielgruppen. Und diese eint ein Trend: Der Wunsch nach höherwertigen Objekten aus dem 3- bis 4-Sterne Segment.

Darum ins Ferienhaus

Eins wird klar: Der Ferienhaustourismus hat sein angestaubtes Image längst abgestreift. Es geht nicht um eine günstige Alternative zum Hotel. Ganz im Gegenteil. Gewünscht ist Luxus in der Ausstattung plus Freiheit des Ferienhauses.

Urlauber möchten sich an einen Ort zurückziehen, an dem sie sich heimisch fühlen können – und zwar mit allem Komfort. Dabei ist Freiheit das wichtigste Attribut für den Ferienhausurlaub. Ein Urlaub, der sich den Bedürfnissen der Gäste anpasst. Es geht um Unabhängigkeit und Privatsphäre sowie um ein authentisches Leben in „der schönsten Zeit des Jahres“.

Über Online-Portale zügig zur Traumunterkunft

Am schnellsten zur Traumunterkunft geht es über sogenannte Online-Portale für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Urlauber erwarten eine große Auswahl an Unterkünften – und zwar gebündelt auf einem Portal. Detaillierte Unterkunfts- und Lagebeschreibungen, Kartenansichten sowie eine großzügige Auswahl an Unterkunftsbildern.

Schnell und sicher soll die Urlaubsbuchung sein.

Zusätzlich möchten sie ihre Suche nach den für sie wichtigen Kriterien eingrenzen und so nur die Unterkünfte sehen, die ihren Anforderungen genau entsprechen. Und sie wollen eines: Wenn sie das perfekte Urlaubsdomizil gefunden haben, dann möchten sie es auch direkt online und verbindlich buchen. Schnell und sicher soll die Urlaubsbuchung sein. Und natürlich über alle Endgeräte hinweg.

Das alles bieten Online-Portale für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Und gibt es im Rahmen der Buchung Fragen zur Unterkunft, dann halten die Portale Urlaubsberater vor, die sich um die Belange der Urlauber kümmern. Hier sind die Vorzüge des Digitalen mit persönlicher Beratung extrem verzahnt.