Denn die Küsten erstrahlen in ihrer ganzen Herbstpracht - in rot, orange und gelb. Und die ersten kühleren Abende bilden den herbstlichen Rahmen dieser unbeschreiblich schönen Herbstlandschaften. Und da Landausflüge zu einer Kreuzfahrt dazugehören wie gutes Essen und unvergessliche Eindrücke, stellen wir Ihnen drei Hot-Spots vor.

  • Nordlicht-Aktivitäten

Die Lichtspiele der Polarlichter werden auch als Theaterstück der Natur betitelt. Jedes Jahr kommen Tausende um dieses faszinierende Naturphänomen live zu erleben. Polarlichter sind im späten Herbst und im Winter am häufigsten. Wie der Nameschon  sagt, sind sie am häufigsten in den Polarregionen zu bewundern.

Die aktivste Zone erstreckt sich innerhalb eines „geographischen Gürtels“, der rund 2.500 Kilometer von den magnetischen Polen entfernt ist. Damit ist beispielsweise die Küste von Tromsø ein perfekter Ort, um das Naturschauspiel zu beobachten.

  • Geiranger-Panorama

Norwegen ist das „Land der Fjorde“. Am Ende des gewaltigen Geirangerfjords, eines der schönsten Reiseziele der Welt, werden Schiffreisende ausgetendert. Dann kann man das  Norwegische Fjordcenter besuchen und mehr Interessantes zum UNESCO Weltnaturerbe Geirangerfjord erfahren.

Mit einem Reisebus kann man anschließend über die Serpentinenstraße Ørneveien zum Fotostopp Ørnesvingen fahren und von dort aus hat man einem atemberaubenden Blick über einen der schönsten Fjorde der Welt und seine rauschenden Wasserfälle wie den Sieben Schwestern genießen.

  • Tromsø – Hauptstadt der Arktis

Neben der Größe der Stadt bietet Tromsø auch eine vielseitige Geschichte. Zu nennen ist in diesem Zusammenhang die Wal-, Robben- und Eisbärenjagd in der Arktis, der Pomorhandel und der Bergbau. Heute steht Tromsø besonders für modernen Forschung und Ausbildung.

Im Erlebniszentrum Polaria kann man Näheres über Geschichte, Natur und Kultur der Arktis inklusive Spitzbergen erfahren. Und wer  die Hauptstadt der Arktis besucht, sollte auch die prachtvolle Eismeerkathedrale, ein architektonisches Meisterwerk und das Wahrzeichen der Stadt, gesehen haben.