Entdecken Sie den ältesten Nationalpark Europas und fühlen Sie sich auf Skiern, wie Nils Holgersson auf den Schwingen der Wildgänse. Die Tour startet im Akka-Gebirgsmassiv in Lappland, welches mit seinen beeindruckenden Gipfeln als Königin Lapplands bezeichnet wird und führt in den Stora Sjöfallet Nationalpark. Während der Tagestouren wird auch ein Teil des Sarek-Nationalparks erfahren bei dem Sie stets von einem erfahrenen und zertifizierten Bergführer begleitet werden.

Hier ein kurzer Einblick in Ihren Urlaub:

1. Tag Anreise und Transfer nach Stora Sjöfallet

Nach Ihrem Direktflug nach Arvidsjaur erwartet Sie der Bergführer direkt am Flughafen und bringt Sie und den Rest der Gruppe bis zum Basic Camp Stora Sjofallet im äußersten Westen Schwedisch-Lapplands. Nach dem gemeinsamen Abendessen besprechen Sie den Ablauf Ihrer Tour.

2. Tag Transfer zur Akka-Gebirgshütte & Eingewöhnungstouren

Nach einem soliden Gebirgsfrühstück erfolgt der ca. 30 minütige Transfer nach Ritsem, von wo aus man einen schönen Ausblick auf den Berg Akka hat. Nach einem kurzen Stop Fahrt mit dem Schneemobil zu der Akka-Gebirgshütte werden Eingewöhnungstouren unternommen, wo auch die Möglichkeit besteht Up-Ski Equipment unter Anleitung auszuprobieren.

3. Tag Stora Sjöfallet Nationalpark

Am heutigen Tag startet die erste Tagestour in Richtung Stora Sjöfallet Nationalpark. Gutes Wetter und ausreichend Kondition der Gruppe vorausgesetzt, bei einer Höhendifferenz von + 100 m, führt die Tour auf etwa 16 km in den den Grenzbereich von Sarek und Padjelanta Nationalpark.

4. Tag Kisuris

Am 4. Tag wird die Umgebung der Akka-Gebirgshütte verlassen und die Skier werden Richtung Kisuris gelenkt. Die Etappe führt in den nördlichen Teil von Padjelanta, ein kaum besuchtes Gebiet des Parks, wo man eine sehr schöne Ski-Wanderung mit hübschen Ausblicken genießen kann.

5. Tag Sarek-Nationalpark

Von Kisuris führt die Etappe in den Sarek Nationalpark. Bei gutem Wetter und ausreichend Kondition der Gruppe vorausgesetzt, wird eine leichtere Ski-Wanderung zu einem der Berggipfel unternommen. Die Belohnung des heutigen Tages wird ein Atemberaubendes Panorama sein.

6.Tag Kutjaure

Nach dem Frühstück geht es auf Skiern von Kisuris nach Nordwesten in Richtung Kutjaure Hütte (STF), ebenfalls ein kaum besuchtes Gebiet des Parks. 

7. Tag Vaisaluokta & Jokkmokk

Die heutige Tour führt nach Vaisaluokta. Bei einer Ski-Wanderung über die Berge hat man bei gutem Wetter einen tollen Blick über den Padjelanta- und Sarek-Nationalpark. Der Tag endet mit einer wunderschönen Abfahrt zur Hütte Vaisaluokta. Das Gefälle beträgt beeindruckende 350 Höhenmeter.

Am Ziel angekommen, wartet ein Schneemobiltransfer via Vaisaluokta nach Ritsem auf die Gruppe. Von Ritsem geht es per Bustransfer nach Jokkmokk zur Übernachtung in der Villa Asgard. Hier erwarten eine Sauna und ein schmackhaftes Abendessen die Gruppe.

8. Tag Rückflug

Nach dem Frühstück erfolgt die Abfahrt mit dem Bus nach Arvidsjaur-Flughafen zum Rückflug nach Deutschland.