Langsam halten die kälteren Temperaturen Einzug in Deutschland, in den Hochlagen fällt der erste Schnee. Beste Voraussetzungen, um sich schon bald auf den kommenden Winter einzustimmen. Wir beim Deutschen Skiverband können den Start in die neue Ski-Saison kaum erwarten.

Die Vorfreude auf den Winter ist groß – und diese möchten wir mit allen Ski-Fans teilen. Rund 7,4 Millionen Deutsche sind begeisterte Skifahrer. Wintersport und Skireisen erfreuen sich damit weiter ungebremster Beliebtheit. Umso mehr freuen wir uns, dass Mediaplanet Sie in dieser Sonderserie über verschiedene relevante Ski-Themen informiert. Ob abenteuerlustige Freerider, skibegeisterte Familien oder Genuss-Skifahrer – im Winter streben schließlich alle nach dem perfekten Tag im Schnee. 

Schon seit Jahrzehnten ist das Skifahren eine der beliebtesten Bergsportarten im Winter. Einen regelrechten Boom konnten wir darüber hinaus in den vergangenen Jahren im Tourengehen erleben, der auch weiter anhält.

Die Kombination aus Konditionstraining am Berg und dem Gefühl von Freiheit bei der Abfahrt zieht immer mehr Naturfans in ihren Bann. Doch auch die stetig wachsende Fangemeinde der Freerider gehört zu den vielen neuen Entwicklungen im Skisport, die wir beim Deutschen Skiverband begleiten. Wer im freien Skiraum unterwegs ist, muss auch um die bestehenden Risiken wissen und Schutzzonen respektieren!

Skigebiete vor der Haustüre

Mit der enormen Beliebtheit des Skisports wachsen die Skigebiete zu immer moderneren Garanten für das Wintervergnügen. Die Auswahl für die Wintersportler ist groß – trotzdem bleiben die meisten deutschen Ski-Fans ihren auserwählten Lieblingsskiorten treu. Hauptreiseziele sind dabei vor allem Österreich, gefolgt von der Schweiz.

Doch auch die deutschen Mittelgebirge und das Alpenvorland erfreuen sich großer Beliebtheit. Schließlich sind erlebnisreiche Skitage nicht zwangsweise verbunden mit langen Anfahrten. Da bringt oft schon ein Tagesausflug Spaß und Erholung.

Etwa die Hälfte der deutschen Alpinskifahrer fahren mindestens einmal pro Jahr in den Skiurlaub. Die Naturerlebnisse, die Suche nach Erholung sowie der Wunsch, etwas für die Gesundheit zu tun, ziehen die Deutschen immer wieder in die Berge.

Sicherheit ist Trumpf

Egal, ob in den heimischen Bergen oder in weiter entfernten Skiregionen: Wir lieben den Wintersport und freuen uns über viele Gleichgesinnte auf den Pisten. Dabei hat die Sicherheit aller Skisportler für den Deutschen Skiverband oberste Priorität! Die Freunde des Skisports (DSV aktiv) und die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) bemühen sich stets um ein gesteigertes Sicherheitsbewusstsein in der Skigemeinde.

Skifahren ist ein sicherer Sport, wenn man das richtige Verhalten an den Tag legt. Mit den DSV aktiv Safety Days weisen wir vor Ort in Skigebieten auf mögliche Gefahren im Wintersport hin und geben nützliche Tipps zur Risikominimierung. Außerdem vergeben wir das Prädikat „geprüftes Skigebiet“ an jene Skigebiete, die unserem hohen Sicherheitsstandard gerecht werden.

Das verspricht allen Wintersportlern sichere Rahmenbedingungen. Auf den Pisten in Deutschland sorgen sich die Frauen und Männer der DSV Skiwacht, die „Roten Engel“, um verunglückte Wintersportler und sie wachen in insgesamt 40 deutschen Skigebieten über die Sicherheit aller Skifahrer.

Freuen Sie sich mit uns auf unvergessliche und vor allem sichere Schneeerlebnisse: An sonnigen Wintertagen vor einmaligen Bergkulissen an Pulverschneehängen zu stehen ist ein Privileg. In diesem Sinne wünschen wir allen Wintersportlern eine gesunde und schneereiche Ski-Saison sowie viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe.