Home » abenteuer » motorrad » Jede Tour ist ein Erlebnis!
Sponsored
Sponsored by:

Die neue Saison steht vor der Tür und es zuckt bereits in der rechten Hand. In den letzten Wochen wurde die Maschine nach und nach aus dem Winterschlaf geweckt und fit für die kommenden Abenteuer gemacht. Eventuell ist der Sommerurlaub in den Alpen bereits gebucht und man tüftelt schon an der perfekten Tagestour in Hotelnähe. Doch jedes Jahr stellt sich dann wieder die gleiche Frage: Wo sind denn die schönsten Strecken?

Bisher musste man entweder stundenlang auf Papierkarten händisch die entsprechenden Straßen markieren oder seitenweise Foreneinträge nach großartigen Routenvorschlägen durchforsten. Doch gibt es dafür nicht mittlerweile moderne Alternativen, die individuell auf die eigenen Vorlieben bei der Routenplanung eingehen? Leider sieht es hier speziell für Motorradfahrer bisher eher mau aus. Klassische Navigations-Apps wie Google Maps bieten leider keine Routenberechnung, die auf die Bedürfnisse von Motorradfahrern angepasst ist, sondern liefern nur den schnellsten oder kürzesten Weg ans Ziel. Und spezielle Navigationsgeräte zur Befestigung am Motorrad sind zum einen mit Preisen bis zu 700 Euro ziemlich teuer und technisch nicht auf Augenhöhe mit modernen Smartphones und Navigations-Apps. Genau hier setzen neue Apps wie calimoto an.

Durch einen speziellen Kurvenalgorithmus wird nicht der schnellste oder kürzeste Weg, sondern die schönste Strecke vorgeschlagen. Anhand einer Vielzahl an Parametern wie beispielsweise Kurvigkeit, Straßenoberfläche, Verlauf der Straße und so weiter schlägt calimoto immer genau die Strecken vor, die auf dem Motorrad am meisten Spaß machen. Und auch für die Ausfahrt am Sonntag oder im Motorradurlaub in den Alpen berechnet die App automatisch spannende Rundtouren vom aktuellen Standort oder einer Adresse der Wahl. Einfach gewünschte Länge und Himmelsrichtung vorgeben und in wenigen Sekunden ist die Tour bereits geplant und startbereit. Doch auch an anderer Stelle wird besonders an die Wünsche von Motorradfahrern gedacht. So werden besonders schöne Straßenabschnitte direkt in der Karte farblich hervorgehoben und lassen sich über einen langen Klick direkt in die Route einbinden. Zusätzlich lassen sich spezielle Points of Interest (POI) wie Tankstellen, Bergpässe und Bikertreffs anzeigen, damit auch auf der Tour selbst an alles Notwendige gedacht ist. Die Navigation selbst ist dabei besonders auf die Bedingungen auf dem Motorrad angepasst. Klares Design, große Abbiegehinweise und genaue Sprachansagen über
Bluetooth direkt in den Helm sorgen dafür, dass man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: sich selbst und sein Motorrad!

All diese Funktionen machen eines der schönsten Hobbys der Welt noch besser, da jeder Motorradfahrer schneller die für ihn beste Strecke findet. Zusätzlich ist die App calimoto deutlich günstiger als herkömmliche Navigationsgeräte. Diese steht kostenlos zum Download für Android und iOS bereit. Damit sollte die Frage „Wo sind die schönsten Straßen?“ ab dieser Saison der Vergangenheit angehören. Ab jetzt gilt: Jede Tour ist ein Erlebnis!

Downloadtipp

Mit dem Code „Saisonstart2019“ kann sich jeder 14 Tage kostenlosen Zugang zu calimoto Premium sichern. Darin enthalten sind voller Zugriff auf das weltweite Kartenmaterial, Warnung vor Gefahrenstellen und ein zusätzliches Routingprofil für besonders kurvige Strecken.

Nächster Artikel