Home » Herbst und Winter » Aktivurlaub … spannend, anders und authentisch
Sponsored

Eine Couch-Potato zu sein ist langweilig? Nur vom Strand bis zum Buffet und wieder zurück zu pendeln war noch nie dein Ding? Dafür sprühst du vor Energie, probierst gerne neue Sportarten aus und steckst auch sonst voller Tatendrang? Dann ist ein Aktivurlaub unter Gleichgesinnten von überall aus der Welt genau das Richtige für dich. Wir organisieren dir die Ausrüstung, ortskundige Experten und los geht dein großes Abenteuer. Du legst selbst die Dosis an Action fest – so viel oder so wenig du möchtest. Möglich ist heutzutage so gut wie alles: zu und unter Wasser, an Land und in der Luft. Aktiv bedeutet für einen waschechten Traveljunkie unsere schöne Welt bewusst zu erleben, geliebte Hobbys zu vertiefen oder neue zu finden und dabei fremde Kulturen kennenzulernen und eins mit der Natur zu werden. Egal ob mit dem Kajak oder Kanu, beim Wandern oder Trekking zu Fuß, auf Mountainbike-Touren, unterwegs mit dem Husky-Schlitten oder beim Rafting – wir finden den für dich passenden Kick abseits des Mainstream-Tourismus und kombinieren ihn mit der von dir gewünschten Ladung Entspannung.

Du bist dir noch nicht sicher, welche Aktivreise zu dir passt? Dann klicke hier und lasse dich inspirieren.

Aktivurlaub im Schnee

Erlebe die faszinierenden und atemberaubenden Nordlichter in Island. Streife auf einer Schneeschuhwanderung durch märchenhafte Eiswelten der Inselgruppe der Lofoten oder lass dich von Huskys durch die bezaubernde Winterlandschaft Nordschwedens führen. Huskytouren bieten wir dir als Tagesausflug zum Schnuppern mit weiteren winterlichen Aktivitäten oder als mehrtägige Herausforderungen an.

Huskytrekking in Schweden, Nordlichter in Island oder Schneeschuhwanderung auf den Lofoten – im hohen Norden kannst du die traumhaften Landschaften vielfältig genießen. Du bist gespannt, was so alles möglich ist? Dann klicke hier und stöbere dich durch atemberaubende Winterlandschaften.


Kanutouren

Die bezaubernde Natur in Finnland oder Schweden lässt sich auch auf eine ganz besondere Weise erkunden: mit einem Kanu. Egal, ob Kanu-Anfänger oder Fortgeschrittene, Alleinreisende oder Familien – die Abgeschiedenheit Lapplands hält für jeden die richtige Mischung aus Abenteuer und Erholung parat. Hier ist der Weg das Ziel: mit dem Kanu bahnst du dir deinen Weg durch die einzigartige Wildnis Lapplands und an den schönsten Plätzen wird das Zelt für die Nacht aufgeschlagen. Unter dem freien Himmel, über dem Feuer werden die frischen Zutaten direkt zubereitet. Und auch die aufregenden Wildtiersichtungen machen dieses Abenteuer zu einem ganz besonderen.

Anzeige


Kajaktouren

Das Kajak wurde in der Arktis erfunden und gelangte mit den ersten Einwanderern vor über 4.500 Jahren nach Grönland. Wenn du irgendwo Seekajak-Fahren als großes Abenteuer erleben möchtest, dann ist Grönland das richtige Reiseziel! Die Kombi aus der Naturverbundenheit, dem Kontakt mit der Meeresoberfläche, dem Rhythmus beim Paddeln und der Kunst, sich mit der eigenen Armeskraft fortzubewegen bringt dich zwar garantiert zum Schwitzen, jedoch wirst du aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Zwischen Eisbergen bahnst du dir deinen Weg entlang der rauen Küstenlinie vorbei an Walen, Robben und kleinen grönländischen Siedlungen. Das ist Aktivurlaub der ganz besonderen Art.

Egal, ob einem Kajak, zu Fuß oder mit dem Rad – die atemberaubenden Eisberge und tosenden Gletscher in Grönland kannst du hier entdecken.

Segelreisen

Die Sonne, den Wind und das Meer genießen. Erholung mit sportlichen Erlebnissen kombinieren. Sich wie eine Frikadelle in der Pfanne den ganzen Tag von einer zur anderen Seite wenden kann jeder. Aber eine Yacht von einer Traumbucht zur nächsten navigieren… bestimmt nicht. Bei dieser Art des Aktivreisens spielen deine Skills keine Rolle. Wer keine mitbringt, der hat nun die Möglichkeit erste Segelerfahrungen zu sammeln und wer schon süchtig nach dieser Art des Aktivurlaubs ist, baut seine Kenntnisse weiter aus. Gemeinsam mit dem Skipper und deinen Mitseglern wird euer Segelabenteuer im Detail vor Ort geplant. Das Segeln steht im Vordergrund, daneben bleibt aber genug Zeit für Badestopps und Landgänge. Was zählt ist der Teamgeist und der bringt dich nicht nur an die schönsten Orte entlang deiner Route, sondern beschert dir jede Menge neue Freundschaften.

Ein ganz besonderer Segeltörn erwartet dich auf den Kanaren. Klicke hier und setze schon bald die Segel.


Trekking- und Wanderreisen

In einer Kleingruppe folgt man leichter dem Rhythmus der Natur. Und genau dieses Verschmelzen mit der Natur ist das Konzept unserer Trekking- und Wanderreisen. Mit dem Trekkingrucksack auf dem Rücken eroberst du die aufregendsten Trails auf unserem bewundernswerten Planeten. Das sich Einlassen auf das Land, die faszinierende Kultur und Landschaft ist das beste Rezept für mentale Entschleunigung. Bei unseren Trekking- und Wanderreisen hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Diese basieren auf verschiedenen Höhenunterschieden, der Wegbeschaffenheit sowie der Gehzeit. Unser Portfolio reicht von super exotisch wie eine Tafelbergbesteigung im tiefen Dschungel von Venezuela oder einem Trekking im Land der Dani-Stämme auf der magnetisierenden Insel Neuguinea bis hin zu altbewährten Klassikern wie die Besteigung des Kilimandscharos oder abenteuerliche Fußpirschsafaris im südlichen Afrika.

Du möchtest den Kilimandscharo besteigen? Dann klicke jetzt hier

Aktivurlaub – der Mix macht es aus

Warum sich auf eine Sportart festlegen, wenn es auch kunterbunt gemixt geht? Unsere Multisport-Trips sind die Antwort auf diese Frage. Die Natur, die Menschen und die Kulturen auf unserer wunderschönen Welt sind so vielfältig, wie auch die Möglichkeiten ein Land kennenzulernen und zu entdecken. Unsere Multisport-Trips sind so konzipiert, dass du die einzigartigen Möglichkeiten deines Wunschreiseziels bestmöglich ausnutzen kannst und du die volle Dosis aktiver Abenteuer jenseits von 08/15 bekommst. Kämpfe dich durch den tiefen Dschungel, bevor du dich den wilden Strömungen beim Rafting auf dem Amazonas hingibst. Sause den Vulkan mit dem Mountainbike herunter, galoppiere auf einem Pferderücken am Strand entlang und trete mit dem Kajak einen Schwimmwettbewerb gegen Flussdelfine an. Sorry, du wirst sicher verlieren, ABER völlig egal wie du an dein Ziel kommst, du wirst auf dem Weg dorthin garantiert Spaß haben.

Anzeige


Ein ganz besonderes Highlight erlebst du in Jordanien: Neben dem Nervenkitzel beim Canyoning, den Wanderungen durch üppig grüne Hügel und einer Jeep-Tour, bei der du über hohe Sanddünen düst – kannst du das UNESCO Weltkulturerbe erkunden, im Toten Meer auf dem Wasser schweben und den unglaublichen Sternenhimmel im Beduinen Camp bewundern. 

Realisiere deinen Traum und klicke hier, um Jordanien aktiv zu erleben.

Tipp

Wer hätte gedacht, dass man sich am Besuchermagnet (zu Recht) Machu Picchu zur besten Reisezeit Anfang Oktober bis Ende November noch einmal fühlen darf wie ein Pionier? Dann klicke jetzt hier.


Maßgeschneiderte Aktivabenteuer

Du möchtest die Welt passend zu deinen persönlichen Vorlieben entdecken? Dann verrate uns deine Wünsche und wir bauen dir eine individuelle Aktivreise und versorgen dich mit ausreichend Tipps damit ein Erlebnis perfekt abgerundet ist. Du profitierst in jedem Land von unseren ortskundigen Kollegen, die auch das Vertrauen der Bevölkerung genießen. Das ermöglicht den Besuchern, die Menschen im Land auf Augenhöhe kennenzulernen – abseits der üblichen Touristenpfade.

In Costa Rica kannst du durch atemberaubende Nationalparks wandern, an paradiesischen Stränden entspannen oder surfen und exotische Tiere aus nächster Nähe in freier Wildbahn beobachten. Ob im Baumhaus oder in einem besonderen Boutique-Hotel direkt am Strand oder einer ausgewählten Eco-Lodge, wir kennen an allen Orten die Adressen, die deinem abenteuerreichen Vorhaben den Punkt auf das i setzen. 

Du möchtest vorher wissen, wie eine individuelle Costa Rica Reise aussehen könnte? Dann klicke hier und fange schon mal an zu träumen…

Ecuador ist zwar das kleinste der Andenländer, steht seinen Nachbarn jedoch in nichts nach! Ganz im Gegenteil – der hiesige Naturreichtum könnte monatelange Reisen füllen ohne dass es einseitig wird: Wilde Landschaften, eisbedeckte Gipfel, majestätische Vulkane, unberührter Amazonas und tiefblaue Kraterseen. Und auch kulturell wird es dir garantiert nicht langweilig. Der größte bunte Indio-Markt der Welt, historische sehr gut erhaltene Kolonialstädte und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten wie Monumente der Inkazeit kannst du hier bewundern. Ein paar Tage Strandurlaub und/oder Surfen am Ende deiner Reise lassen sich genauso gut verwirklichen, wie ein Abstecher auf das einzigartige Galapagos Archipel. Riesenschildkröten, Robben, Haie, Echsen… Dieses Inselparadies ist der perfekte Ort für alle Naturliebhaber! Ob ein individuelles Inselhopping oder eine Expedition mit dem Katamaran, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

… Dieses Inselparadies ist der perfekte Ort für alle Naturliebhaber! Ob ein individuelles Inselhopping oder eine Expedition mit dem Katamaran, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Klicke hier und tauche in Ecuador ab

… Coming soon … ein paar Träume muss man sich auch schon mal für die Zukunft sichern… Segeln im schönsten Inselparadies der Welt.



Nächster Artikel
Home » Herbst und Winter » Aktivurlaub … spannend, anders und authentisch
Herbst und Winter

Die Salzburgerin Verena betreibt einen erfolgreichen Instagram-Account und ein eigenes Modelabel. Mit uns spricht sie über ihre liebste Jahreszeit: den Winter. 

Der Winter rückt immer näher. Worauf freust du dich am meisten?

Am meisten freue ich mich schon wieder darauf, die Berge mit meinem Snowboard unsicher zu machen, die erste Spur auf der Piste zu ziehen, auf verschneite Winterspaziergänge und darauf, bei einem Christkindlmarkt gebrannte Mandeln und einen Glühmost zu genießen.  


Was sind deiner Meinung nach die schönsten Winterdestinationen, und warum?

Die schönste Winterdestination ist und bleibt für mich meine Heimat. Ich bin nie länger als zwei Stunden unterwegs und es fühlt sich trotzdem an, wie in den Urlaub zu fahren. Am liebsten mache ich in den österreichischen Skiregionen Urlaub, weil es dort neben dem Pistenvergnügen noch so viele andere spannende Sachen zu erleben gibt, zum Beispiel, den Tag in der Sauna oder der Therme ausklingen zu lassen. 

Anzeige


Wie sieht ein normaler Tag im Winterurlaub für dich aus?

Früh aufstehen und nach einem reichhaltigen Frühstück geht es ab auf die Piste. Dann wird den ganzen Vormittag gemütlich das Skigebiet erkundet, bevor zu Mittag der Einkehrschwung folgt, bei dem meiner Meinung nach Kasnocken niemals fehlen dürfen. Dann geht es wieder zurück ins Hotel, in dem ich den restlichen Tag meistens im Wellnessbereich verbringe. Zum Abend liebe ich es, die typischen Orte zu erkunden und die Schmankerl zu verkosten.


Worauf kannst und willst du auf der Piste nicht verzichten?

Auf gar keinen Fall kann ich auf Musik, mein Handy für tolle Fotos und einen Snack verzichten. Wenn ich diese Sachen mithabe, kann gar nichts mehr schiefgehen. 

Anzeige

Sie möchten mehr über Verena erfahren?

Verfolgen Sie ihren inspirierenden Weg auf Instagram @____verena.

Nächster Artikel