Home » reisen » Die Trends im Reisemarkt – Flusskreuzfahrten werden immer beliebter
reisen

Die Trends im Reisemarkt – Flusskreuzfahrten werden immer beliebter

Die Trends im Reisemarkt - Flusskreuzfahrten werden immer beliebter
Die Trends im Reisemarkt - Flusskreuzfahrten werden immer beliebter
Foto: PHB.cz (Richard Semik)/Shutterstock

Jetzt werden Urlaubspläne für das neue Jahr geschmiedet: Reisen sind nicht nur im Sommer beliebt, sie haben ganzjährig Konjunktur. Für die Ziele rund um den Globus gibt es derzeit viele preislich lukrative Frühbucherangebote.

avatar

Norbert Fiebig

Präsident des Deutschen ReiseVerbandes e.V. (DRV)

Und: Das Reiseangebot ist vielfältig – für jeden Wunsch gibt es das passende Angebot, vom Strandurlaub am Mittelmeer über die immer mehr nachgefragten Studienreisen bis hin zu außergewöhnlichen, neuen und alternativen Reisezielen.

Die Deutschen unternehmen im Jahr rund 70 Millionen Urlaubsreisen, ein Drittel davon im eigenen Land. Fast 70 Prozent ihrer Reisen führen dementsprechend ins Ausland – bevorzugt zu Zielen rund ums Mittelmeer. Das wird auch 2017 so sein, denn auf das Reisen wollen die Bundesbürger nicht verzichten. Es zeichnet sich bereits jetzt ein Anhalten des Trends zu Fernreisen ab.

Zu den beliebten Reisezielen der Deutschen in der direkten Nachbarschaft zählen die Alpen und das Alpenvorland in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Spitzenpositionen unter den am stärksten nachgefragten Regionen in Deutschland belegen seit vielen Jahren die Bundesländer Bayern und die Küstenländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Beim Urlaub am Meer suchen viele den unmittelbaren Zugang zu Strand und Wasser. Die Hotels in Strandnähe sind als erste ausgebucht. Dass es im Hinterland – also quasi in der zweiten Reihe – noch vieles zu entdecken gibt, ist manch einem kaum bewusst. Es lohnt sich, die bekannten touristischen Pfade einmal zu verlassen und auf Entdeckungstour zu gehen.

Der Mix im Urlaub macht’s: Entspannen ja, aber nicht ausschließlich

Wenn es um die Art des Urlaubs geht, den Deutsche bevorzugen, so steht an erster Stelle noch immer der Strand- und Badeurlaub. Das heißt aber noch lange nicht, dass im Urlaub nur gefaulenzt wird. Die Mischung macht’s: Natur erleben beispielsweise beim Wandern oder Radfahren, Zeit für die Familie haben, Sightseeing, Rundreisen sind – neben Sonne, Strand und Meer genießen – beliebte Urlaubsaktivitäten. Um diesen verschiedenen Ansprüchen im Urlaub gerecht zu werden, eignen sich auch Kreuzfahrten – ein dynamischer, stark wachsender Markt auch hierzulande.

In Deutschland wurden voriges Jahr Kreuzfahrten für 435 Millionen Euro verkauft, ein Plus von zehn Prozent.

Kreuzfahrten auf Flüssen und Meeren sind eine faszinierende und entspannte Art des Reisens. Nicht nur die Vielfalt der Routen, der Schiffe und der möglichen Landausflüge macht diese Reiseart so attraktiv. Das Kreuzfahrtschiff selbst ist mit seiner Vielfalt an Bord längst zum einzigartigen Erlebnis geworden, das Paare und Singles ebenso begeistert wie Familien. An Bord bieten sich Kreuzfahrtgästen immer mehr Möglichkeiten, sowohl Kultur als auch Shopping, unterschiedlichste Kulinaria, sportliche Aktivitäten und vieles andere mehr zu erleben.

Dass Flusskreuzfahrten ebenfalls stärker nachgefragt werden, hat einen Grund: Mehr Komfort und Unterhaltung an Bord, attraktive Ausflüge, faire Preise – diese Strategie der Anbieter zahlt sich für Kunden und Unternehmen aus. Urlaub auf Flüssen liegt somit im Trend. In Deutschland wurden voriges Jahr Kreuzfahrten für 435 Millionen Euro verkauft, ein Plus von zehn Prozent. Auch das Passagieraufkommen stieg auf 423.635 Gäste – ein Zuwachs von 1,9 Prozent. Als beliebteste Fahrtgebiete stehen Rhein und Donau bei den Deutschen an erster Stelle.

Was das Reisejahr 2017 auch bringen mag, jede Betrachtungsweise ist subjektiv und  jeder entspannt, erlebt und erholt sich auf seine ganz individuelle Art und Weise. Wir wünschen tolle Erlebnisse und unvergessliche Eindrücke.

Nächster Artikel