Home » Travel Guide » Woher kommt Dein Koffer?
Anzeige
Travel Guide

Woher kommt Dein Koffer?

Foto: aanbetta via Shutterstock
Sponsored by
Foto: aanbetta via Shutterstock
Sponsored by

Kaffee aus Südamerika, Fashion aus Frankreich, Wein aus Italien, die Armbanduhr aus der Schweiz – und woher kommt Dein Reisekoffer? Während andere Hersteller in Asien produzieren, hat TITAN den Schritt gewagt. Mit Passion für lokale Produktion und umfassender Expertise erobert eine neue Produktlinie Stück für Stück die Welt: X-RAY und X-RAY PRO aus der „Made in Germany“-Kollektion. In Bayern entstehen die langlebigen Stücke – und das größtenteils von Hand und mit viel Liebe zum Detail. Du wolltest schon immer mal wissen, wie ein Koffer eigentlich hergestellt wird? Dann wirf‘ mit uns einen Blick hinter die Kulissen einer Koffermanufaktur.

Der Weg zur „Made in Germany“-Kollektion

Ganz klar: Gute Koffer müssen Reisestrapazen aushalten, besonders robust und einfach zu handhaben sein. Das hört sich leicht an – doch nur mit Know-How, Erfahrung und dem Gespür für die Bedürfnisse von Reisenden kann man diesen Anspruch auch in die Tat umsetzen. Am Produktionsstandort von TITAN in Bayern geschieht genau das. Hier entstehen die Serien X-RAY und der X-RAY aus der „Made in Germany“-Kollektion – und das größtenteils von Hand. Denn feine und sorgfältige Handarbeit ist notwendig, um aus einzelnen Komponenten ein durchdachtes Qualitätsprodukt herzustellen.


Harte Schale – aus umweltverträglicher Produktion

Die Wahl hochwertiger Materialien zeichnet einen guten Koffer aus. In diesem Fall fällt die Entscheidung zugunsten eines ultrastabilen und sortenreinen Polycarbonats, das sich besonders dünn verarbeiten lässt.
Weitere Pluspunkte: Das senosan® Polycarbonat, das hier zum Einsatz kommt, ist extrem stabil und stammt aus umweltverträglicher Herstellung. So ist es die perfekte Basis für einen haltbaren und langlebigen Koffer. Die bruchfeste Schale wird am Produktionsstandort in Bayern buchstäblich in Form gebracht: Das senosan® Polycarbonat wird nämlich mithilfe einer Maschine erhitzt, leicht gedehnt und erhält so die markante Gestalt. „Tiefziehen“ nennt man diesen Vorgang, der aus zunächst schlichten Platten leichte und dennoch stabile Schalen formt, die den späteren Koffer ausmachen.
Wie genau „Tiefziehen“ aussieht? In dieser Videosequenz siehst Du den Vorgang.

Auf organisiertes Reisen kommt es an

Das Innenleben aus pflegeleichtem Polyester, das die beiden Schalenhälften auskleidet und im Koffer für Ordnung sorgt, wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern per Hand eingenäht. Das erfordert Fingerspitzengefühl und setzt eine Menge Expertise und Erfahrung voraus. Schließlich ist Organisation alles: Deine Kleidung, das extra Paar Schuhe und Kosmetika sind so im Koffer jederzeit bestens geordnet.

Bestes Handling

Nachdem die senosan® Hartschale mit dem Innenfutter samt Taschen und Packgurten ausgekleidet ist, werden weitere wichtige Komponenten verbaut. Der ergonomische Handgriff, das leichte Aluminiumgestänge und die Doppelrollen werden fest mit dem Korpus verschraubt. All das sorgt dafür, dass der Koffer größtmöglichen Reisekomfort bietet – ob auf Kopfsteinpflaster, nassen Straßen oder in der Flugzeug-Gangway.  Die X-RAY Serien laufen ruhig und lassen sich bei Treppen oder Stufen gut in die Hand nehmen und tragen.

Das Beste kommt zum Schl(o)ss

Für größtmöglichen Komfort auf Deiner Reise solltest Du Dir die neueste Innovation aus dem Hause TITAN nicht entgehen lassen: Öffne Deinen Koffer doch mit Deinem Finger.

Klingt futuristisch? Ist aber intuitiv und einfach bedienbar, dank High-Tech-Komponenten. TITAN hat es gewagt: Der X-RAY PRO aus der „Made in Germany“-Kollektion ist der erste Polycarbonatkoffer mit Fingerprintschloss, der in Deutschland hergestellt wird. Im Sensor, der Deinen persönlichen Fingerabdruck erkennt, lassen sich mehrere individuelle Finger einspeichern – so erlangt niemand anderes Zugriff auf den Koffer. Mitgedachte Funktion: Dank der TSA LOCK®-Funktion des Schlosses können die Sicherheitsbehörden den Koffer dennoch schadlos öffnen – damit ist er gut geeignet für Reisen in die USA, nach Kanada und weitere Länder. Stichwort „Intuitives Öffnen des Kofferschlosses“: Hier siehst du, wie du das Fingerabdruckschloss einstellst.

Nachhaltiger Style – robustes und zeitloses Design

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Ein stabiles Äußeres muss auch mit Design überzeugen. Praktisch, wenn Koffer so stilvoll wie die X-RAY Serien von TITAN sind. Die Koffer der „Made in Germany“-Kollektion sind zurzeit in drei markanten Farben erhältlich: Den X-RAY gibt es in zeitlosem „Atomic Black“ und edlem „Atomic Red“. Die Oberflächen sind besonders strukturiert und auf diese Weise kratzresistent. Das Technik-Wunderwerk X-RAY PRO mit Fingerprintschloss und USB-Port (bei der Bordgepäckgröße) ist im Farbton „Atomic Steel“ erhältlich, einem eleganten Anthrazit in matter Optik.

So ergänzen die X-RAY Serien Deinen Look perfekt – ob Casual oder Business Chic.

Übrigens: Warum nachhaltig reisen auch langfristig Sinn macht!

Du legst Wert auf Qualität und lange Haltbarkeit? Du möchtest, dass Dein Koffer Dich lange begleitet?

Dann solltest Du bereits beim Kauf darauf achten, Dich für einen Koffermodell aus hochwertigem Material zu entschieden. So vermeidest Du es, immer wieder einen neuen Koffer kaufen zu müssen. Für nachhaltige Reisen empfiehlt es sich, einen Reisetrolley zu wählen, der aus umweltverträglich produziertem Material besteht und eine lange Lebensdauer hat. Hochwertiges Material, austauschbare Komponenten und kurze Wege zeichnen die „Made in Germany“-Kollektion von TITAN aus. Außerdem geben wir von TITAN auf X-RAY PRO und X-RAY ganze 5 Jahre Garantie – kontaktiere einfach Deinen Fachhändler oder unser Serviceteam, falls doch einmal etwas defekt sein sollte.

TITAN – travel in style

YouTube-Kanal abonnieren , Instagram , Facebook , Twitter , LinkedIn

Hilfe? Dann brauchst du einen fähigen Kofferberater

Sich für den richtigen Koffer zu entscheiden, ist kein Ding der Unmöglichkeit. Wer auf einige Punkte achtet, findet das Modell, das zum individuellen Reisetyp passt. Konsultiere unseren Style Consultant oder lass‘ Dich bei einem Fachhändler beraten. Dort kann man auf Deine Fragen eingehen, Dir verschiedene Modelle zeigen und Dir Tipps geben, worauf Du während der Reise achten solltest. Mit der Händlersuche findest Du den TITAN Händler ganz in Deiner Nähe.

Grundsätzlich gilt: Mache Dir klar, was Du für Deine Reise benötigst. Stauraum im rauen Mengen? Oder doch kompakte Abmessungen? Brauchst Du viel Platz, weil Du längere Zeit verreist oder Dich nie entscheiden kannst, was Du mitnehmen möchtest? Dann ist ein Reisetrolley in Größe L (ca. 75 cm Höhe) genau richtig für Dich. Dir ist ein großer Koffer zu sperrig, aber ein kleiner Koffer reicht Dir nicht? Mit Größe M (ca. 65 cm Höhe) solltest Du perfekt zurechtkommen. Wer oft auf Business- oder Kurztrips unterwegs ist, greift gerne zu einem Reisetrolley in Handgepäckgröße (ca. 55 cm Höhe). Der kann bei den meisten Airlines einfach mit an Bord – und ist darüber hinaus leicht, kompakt und handlich.
Our TITAN. Your journey.

Das Koffer-Quiz

Nächster Artikel