Wir werden oft gefragt, wozu man für den Urlaub eine zusätzliche Absicherung braucht, das übernimmt doch die gesetzliche Krankenversicherung. Das ist aber ein Irrglaube, der unter Umständen sehr teuer werden kann. Selbst innerhalb der Europäischen Union sowie in Ländern, mit denen Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen hat, bezahlt die gesetzliche Krankenkasse unter Umständen nur einen Teil der medizinischen Behandlungskosten. Wenn Kranke absehbar nicht selbst zurückreisen können oder für eine Operation nach Deutschland transportiert werden müssen, kommt die gesetzliche Kasse selten dafür auf. Zudem zahlt die Krankenkasse für Behandlungen in einem Land ohne Abkommen mit Deutschland gar nichts.

In Ländern ohne Sozialversicherungsabkommen zahlt die Krankenkasse nichts!

Wer im Urlaub zum Arzt oder ins Krankenhaus muss, bekommt zudem oft eine privatärztliche Rechnung – auch für Medikamente. Grundsätzlich erstattet die gesetzliche Krankenkasse diese Kosten nicht. Selbst wer privat versichert ist, sollte vor dem Urlaub prüfen, ob er eine Auslandsreise-Krankenversicherung benötigt. Nicht alle Tarife der privaten Krankenkasse enthalten den Rücktransport zum Heimatort. Überprüfen Sie zudem bitte, ob Sie bereits über Ihre Kreditkarte oder den Autoclub eine Auslandsreise-Krankenversicherung besitzen. Vergleichen Sie aber unbedingt die Leistungen, denn meistens bieten solche inkludierten Policen nicht den besten Schutz.

Drei Versicherungen sind besonders wichtig auf Fernreisen

Wichtig sind vor allen Dingen die Auslandsreisekrankenversicherung, die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und ebenso die Reise-Abbruchkosten-Versicherung. Alle drei Versicherungen bieten Schutz vor den unterschiedlichen finanziellen Risiken einer Urlaubsreise. Hier bieten sich Komplettpakete an, die im Regelfall günstiger sind als Einzelversicherungen. Zumindest eine Auslandsreise-Krankenversicherung sollte jeder Reisende haben, denn ein einziger Krankenhaustag in den USA kostet teilweise umgerechnet etwa 6.000 Euro. Mit einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung können sich Reisende vor den Kosten einer Stornierung schützen und muss der Urlaub abgebrochen werden, kann eine Reise-Abbruchkosten-Versicherung in Anspruch genommen werden.

Information

Erfahren Sie mehr auf www.lta-reiseschutz.de.