Home » reisen » Zeit für Entspannung
Anzeige
reisen

Zeit für Entspannung

Foto: Patrick Foto via Shutterstock
Sponsored by
Foto: Patrick Foto via Shutterstock
Sponsored by
Foto: Patrick Foto via Shutterstock

Ob nun am Meer oder in den Bergen – im Cluburlaub verbringen viele Reisende ihre schönste Zeit im Jahr. Sie genießen die Mischung aus erholsamem Genuss, belebenden Aktivitäten und landestypischem Flair. Ein breit gefächertes Angebot – speziell zu Sport und Entspannung – bieten dabei Events.

In der Regel sind sie inklusive und damit kostenfrei. Besondere Events – oft mit bekannten Persönlichkeiten und Experten – sind zubuchbar. Ob auf der Piste oder auf den Wellen, am Strand oder im Schnee, im Rennradsattel oder auf der Yogamatte – fokussiert auf bestimmte Themen können Teilnehmer in einer Gruppe unvergessliche Momente und Abenteuer erleben und sich parallel je nach Leistungsniveau sogar in ihrem Sport weiterbilden.

Anzeige


Vom Amateur bis zum Profi

Die vielseitigen Angebote eignen sich, teilweise mit oder ohne Altersbegrenzung, für Amateure, die mal in einen Bereich hineinschnuppern wollen. So mancher ist dabei als Anfänger angereist und als halber Profi wieder abgereist. Genauso können sich Fortgeschrittene von Top-Experten begeistern, inspirieren und auf ein ganz neues Level heben lassen.  

Yoga und Entspannung

Beim Yoga gibt es Gruppen- und Intensivkurse, aber auch interaktive Vorträge, Workshops oder Einzelbetreuungen. Gerade für den Urlaub sind die Yogaklassen mit verschiedenen Stilen und Schwerpunkten ideal, um Energie zu tanken und Entspannung zu spüren. Lizenzierte Trainer leiten dann durch die Leichtigkeit des Seins – umringt von wunderschöner Natur mit Traumblick, die alle Clubs zu bieten haben. 

Mentales Training

Ruhe und geistige Entspannung bieten Events mit Qi Gong und Mentaltraining: Mit ihnen kann schon ein kurzzeitiger Abstand zum nervigen Alltag Wunder wirken. Teilnehmer lernen neben den körperlichen Übungen, wie sie die Perspektive wechseln, leichter in sich hineinhören und die Welt um sich herum anders wahrnehmen.

Anzeige


Boxen und Ball

Wer’s etwas härter mag, meldet sich beim Boxtraining an. Es bietet für Frauen wie Männer ein optimales Fitnesstraining für den ganzen Körper. Erfolgreiche Boxer entführen dann in die Welt ihres Sports, zeigen Anfängern die Grundlagen und Fortgeschrittenen Tipps, um die Technik zu verbessern. Gerade Boxen, zum Beispiel mit einzigartigem Ambiente am Strand, eignet sich ideal für ein effektives Ganzkörpertraining. Gleicher Einsatz, aber mehr Gruppendynamik ist beim Beach-Volleyball gefragt: Hier lernt man die Grundtechnik genauso wie Angriff und Aufschlag sowie Kraft und Kondition. 

Bunte Mischung

Wer sich dann entspannen möwchte, nutzt die Spa-Angebote auf den Clubgeländen wie Sauna, Massage oder Kosmetikbehandlungen. Und meldet sich gleich für das nächste Event an. Die Anbieter haben unterschiedliche Angebote im Programm: Fußball Turnier, Dance & Pilates, Surfcamp, Faszien- und Bewegungswoche, Zumba, Indoor Cycling, Lauf Camp, Golf Week, Kidsrelax Week, Fit for Life, oder Body & Mind. Fazit: Da ist für jeden etwas dabei. 

Anzeige
Nächster Artikel